skip to content

Bachelorarbeiten

Wir freuen uns über Ihr Interesse, am Lehrstuhl für Personalwirtschaftslehre Ihre Bachelorarbeit zu schreiben.

Anforderungen

Um den theoretischen Hintergrund für Ihre Arbeit gewährleisten zu können, empfehlen wir Ihnen, vorher die Veranstaltung „Corporate Development“ (Veranstaltungsnr. 14253.0028) sowie innerhalb der Profilgruppe „Corporate Development“/„Strategy, Organization and Human Resources“ die Veranstaltung „Human Resource Management“ (Veranstaltungsnr. 14253.0032) zu belegen sowie den Kurs „Technik des Wissenschaftlichen Arbeitens" zu besuchen.

Außerdem werden ab Wintersemester 2015/16 Bachelorseminare für alle Studierenden (verpflichtend für Studierende der PO2015) angeboten, die Sie gezielt auf die inhaltliche Anforderung einer Abschlussarbeit vorbereiten sollen. In Rahmen von diesem Seminar schreiben Sie in einer kleinen Gruppe Ihre erste Seminararbeit und bekommen gezieltes Feedback zu Ihrer Leistung. Dabei können Sie die wichtigsten Anforderungen für eine gute wissenschaftliche Arbeit lernen und Ihre ersten Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln, die Sie bei der Anfertigung der Bachelorarbeit anwenden können. Somit empfehlen wir dringend den Besuch einer solchen Veranstaltung an der Professur Sliwka.

Bewerbung

Die Vergabe der Bachelorarbeiten für die beiden Termine erfolgt einmal pro Semester in der ersten Belegphase über KLIPS. Es gelten die allgemeinen Fristen in KLIPS. Der Bearbeitungsbeginn der Bachelorarbeit ist fest vorgegeben.

Themen 

Grundsätzlich ist es erwünscht, dass die Kandidaten Themenvorschläge machen. Dabei können die Themen der Abschlussarbeiten sehr vielfältig sein. Wir freuen uns auch, wenn Sie praxisbezogene Themenideen mitbringen, besonders in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen. Themenbeispiele von vergangenen Bachelorarbeiten, die an unserem Lehrstuhl geschrieben wurden, finden Sie hier

Betreuung

Nach einer erfolgreichen Bewerbung um einen Platz steht Ihnen während der gesamten Bearbeitungszeit ein/-e Mitarbeiter/-in des Lehrstuhls als Betreuer/-in zur Seite. Nach einer Absprache mit Ihrem/-r Betreuer/-in wird das Thema der Abschlussarbeit festgelegt. Danach werden Sie aufgefordert sich beim Prüfungsamt verbindlich anzumelden.

Weitere Informationen

Eine Bachelorarbeit sollte 25 - 30 Seiten Haupttext umfassen. Inklusive Anhang und Verzeichnisse kann die Abschlussarbeit bis ca. 50 Seiten beinhalten. Bitte verwenden Sie unsere verbindliche Formatvorlage. Zudem begrüßen wir es, wenn Sie Ihre Bachelorarbeit in englischer Sprache verfassen.

Beachten Sie bitte die aktuellen Prüfungs- und Studienordnungen vom Prüfungsamt. 

Sollten Sie weitere Fragen rund um das Thema Abschlussarbeiten an unserem Lehrstuhl haben, können Sie gerne Jun.-Prof. Dr. Matthias Heinz kontaktieren.